archiveInsulinresistenz

Allgemeine GesundheitsthemenFact SheetsGesundheitKrankheiten, Ursachen. Therapieansätze

Factsheet: Hufrehe

Und was man dagegen tun kann. Wie entsteht Hufrehe? Hufrehe gehört zu den Krankheiten, die der Tiermedizin schon lange bekannt sind. In letzter Zeit tritt sie aber immer häufiger auch bei Pferden auf, bei denen man sie eigentlich nicht erwarten sollte. Was steckt hinter der Hufrehe? Als Hufrehe bezeichnet man eine Entzündung der Lederhaut, welche das Hufbein mit der Hornwand verbindet. Der Pferdefuß ist über dieser Lederhaut schwebend im Huf aufgehängt. Die Lederhaut ist von feinsten Kapillaren durchzogen und sehr stark durchblutet. Bei einer Entzündung entstehen Blutgerinnsel, die die Kapillaren...
GesundheitKrankheiten, Ursachen. Therapieansätze

Insulinresistenz rechtzeitig managen

Pferde mit Insulinresistenz dürfen erstmal nicht auf die Weide, da das Gras in der Regel viel zu zuckerreich ist. Gegebenenfalls kann man über dosierten Weidegang mit Fressbremse (z.B. AS von „Das Pferd im Blick“) nachdenken, wenn der erste Wachstumsschub der Wiese durch ist. Gleichzeitig sollte man sich einen guten Therapeuten suchen, der einen Plan aufstellt, um das Pferd zu unterstützen, wieder insulinsensitiv zu werden. Dazu gehört nicht nur eine artgerechte Fütterung (24h Heu mit möglichst <6% Zuckergehalt, maximal 10%, Mineralfutter ohne Getreideanteil, Salzleckstein, Wasser). Auch Bewegung hat einen Anteil, denn...
GesundheitKrankheiten, Ursachen. Therapieansätze

Insulinresistenz – nicht nur ein Problem bei Moppelponys

Insulinresistenz wird von den meisten Pferdebesitzern immer noch mit EMS (Equines Metabolisches Syndrom) gleichgesetzt, dabei sind das zwei ganz verschiedene Erkrankungen. EMS heißt, dass mein Pferd deutliches Übergewicht hat und im Fall von „echtem“ EMS ist das Fett. Ein Pferd mit Fetteinlagerungen kann gleichzeitig auch eine Insulinresistenz haben, das muss aber nicht der Fall sein. So haben auch viele Menschen mit starkem Übergewicht gleichzeitig eine Insulinresistenz. Aber eben nicht alle. Insulinresistenz (Diabetes Typ 2) ist eine eigenständige Erkrankung, die mit anderen Stoffwechselproblemen einhergehen kann. So haben viele Pferde mit Übergewicht...
Allgemeine GesundheitsthemenGesundheitJahreszeitenSommer

Mein Pferd ist zu dick & darf nicht auf die Weide

„Mein Pferd darf nicht auf die Weide, sonst platzt er!“ Das hört man leider immer wieder und auch immer öfter. Dabei ist Fraßgier eigentlich gar kein natürliches Pferdeverhalten, nicht mal für Haflinger Gesunde Pferde haben natürlich sofort die Nase unten, sobald sie vom Paddock auf die Weide gelassen werden. Aber nach dem ersten Fress-Schub stehen sie in der Gegend herum und schauen, was so in der Umgebung passiert, sie laufen über die Koppel, spielen miteinander oder dösen. Nach solchen Pausen, die meist 15-30min dauern, geht dann der Kopf wieder runter...
1 2
Seite 1 von 2