Magengeschwüre bei Pferden

Magenprobleme: Eine Folge von fehlerhafter Fütterung und Stress

Zu viel Stress und eine fehlerhafte Fütterung sind die zwei Hauptgründe für Magenprobleme beim Pferd. Neben einer entsprechenden Therapie ist eine Optimierung von Fütterung und Haltung besonders wichtig um auch nachhaltig helfen zu können.
Informiere dich jetzt!

Factsheet:
Magengeschwüre

Die wichtigsten Fakten zum Thema Magengeschwüre bei Pferde findest du in unserem FactSheet.

Magenprobleme nicht auf die leichte Schulter nehmen

Magenprobleme werden beim Pferd leider oft unterschätzt, dabei sollte man sie keineswegs auf die leichte Schulter nehmen, denn sie sorgen beim Pferd nicht nur für weiteren Stress sondern verursachen auch starke Schmerzen.

Entdecke unsere
Seminarangebote rund um
die Pferdegesundheit

Podcasts und Videos

Podcast:
Stress bei Pferden

Stress gehört bei vielen Pferden leider zum Alltag. Es findet oft zu wenig Beachtung, obwohl die Folgen davon nicht zu unterschätzen sind. In unserem Podcast sprechen wir darüber.

Video:
Hat mein Pferd Magengeschwüre?

Du fragst dich ob dein Pferd an Magengeschwüren leidet? In unserem Video erklärt Dr. Christina Fritz welche Symptome dafür sprechen.

Entdecke unsere Okapi Angebote

OKAPI
GasterCare forte

Gegen Magengeschwüre entwickelt, in der Praxis getestet und bewährt.

OKAPI
Beruhigungskräuter

Stress schlägt sich schnell auf den Magen nieder. In stressigen Situationen können beruhigende Kräuter Linderung schaffen.

OKAPI
Relax

Stress & überreizte Nerven? Tryptophan kann eine lindernde und beruhigende Wirkung auf dein Pferd haben.

OKAPI
Süßholzextrakt

Normalisiert die Schleimhautregeneration, sodass Entzündungen und Geschwüre schneller abheilen. Reduziert die Magensäurebildung.

Weitere Artikel zum Thema Magengeschüre bei Pferden

Top 5 Stressfaktoren bei Pferden

10 Signale für internistische Probleme deines Pferdes

Dassellarven

Magengeschwüre als „Rennpferdekrankheit“?!

Hol Dir unseren
kostenlosen Newsletter