Die Leber beim Pferd

Leberprobleme beim Pferd - weit verbreitet und oft unterschätzt

Leberprobleme beim Pferd kommen häufig vor. Leider werden diese oft unterschätzt und spät erkannt. Dabei gibt es viele Frühmarker die uns auf eine solche Problematik aufmerksam machen können: Stichelhaare, Hafertaler, senkrechte Streifen am Rumpf u.v.m sind Anzeichen bei denen man auf jeden Fall reagieren sollte. Wie du eine Schieflage frühzeitig erkennen kannst, was für Auswirkungen Leberprobleme beim Pferd haben und was du dagegen tun kannst, erfährst du hier.

Factsheet:
Kryptopyrrolurie (KPU)

Kryptopyrrolurie (KPU) ist eine mittlerweile leider sehr weit verbreitete Entgiftungsstörung bei Pferden. Die Ursache dafür liegt in einer gestörten Darmflora. Erfahre jetzt mehr über die Hintergründe!

Factsheet:
Entgiftung und Entschlackung

Toxine sind schädlich. Unsere Pferde sind aber täglich einer Vielzahl von Toxinen ausgesetzt. Wir haben hier alle wichtigen Fakten für dich zusammengefasst. Erfahre jetzt wie du dein Pferd am besten unterstützt!

Entdecke unsere
Seminarangebote rund um
die Pferdegesundheit

Podcasts

Entgiften, Entschlacken, Ausleiten

Alles was du zum Thema wissen musst, bequem in einem Podcast für dich zusammengefasst!

Entdecke unsere Okapi Angebote

OKAPI
Leberpflege

Zur Unterstützung der Entgiftung bei Pferden ohne KPU eingesetzt werden, z.B. nach Aufnahme von Giftpflanzen.

OKAPI
HeparKPU forte

Leberprobleme stehen oft im Zusammenhang mit einer vorliegenden KPU, also einer Entgiftungsstörung. Hier kann unter anderem das HeparKPU forte eingesetzt werden.

OKAPI
Entschlackungskräuter

Sie fördern die Nierenfunktion und unterstützen bei der Entgiftung, Entschlackung und bei Lymphversackungen.

Weitere Artikel zum Thema die Leber beim Pferd

10 Signale für internistische Probleme deines Pferdes

Fit durch den Frühlingsfellwechsel

Neues zum Thema KPU

Hol Dir unseren
kostenlosen Newsletter