Futterzusätze für Pferde

Welche sind sinnvoll und was sollte man lieber lassen?

Wir produzieren gerade neue Beiträge für die Seite Futterzusätze für Pferde

Gibt es etwas, was dich zum Thema Futterzusätze für Pferden besonders interessiert?
Dann schreib uns gerne eine Mail!

„Ölfütterung ist ungesund!“ Was sagen die Fakten?

Ölfütterung wissenschaftlich betrachtet. Was sagen die Fakten zur Ölfütterung beim Pferd?

Probleme mit Fell, Haut oder Hufen bei Schwefelmangel?

Schwefel wird vor allem für den Aufbau von Hornstrukturen benötigt. Ein Mangel führt daher oft zu Problemen der Haut oder der Hufe. Aber woher kommen diese Probleme und was kann man dagegen tun?

Entdecke unsere
Seminarangebote rund um
die Pferdegesundheit

Videos

Video Ölfütterung – Sinnvoll oder nicht?

Ölfütterung beim Pferd - sinnvoll oder nicht? Wir erklären dir die Vorgänge in unserem Video.

Entdecke unsere Okapi Angebote

OKAPI
Wildsamen

Mischung aus sehr ölreichen und gleichzeitig stärkearmen Samen. Für die Ölversorgung im Fellwechsel und im Winter geeignet sowie als Zusatz für Pferde, die mager sind, aber stärkefrei ernährt werden müssen.

OKAPI
Laub und Rinden

Die gesunder Ergänzung zu Heu & Weide. OKAPI Laub und Rinde ergänzt die Grundfütterung durch hochwertige Rinden und Blätter, die dem Pferd wertvolle Spurenelemente, Fasern und Bioflavone liefern.

OKAPI
Wilde Beeren

Wildpferde ergänzen ihre stark faserhaltige Nahrung regelmäßig mit den Früchten von Pflanzen, sowohl mit ölhaltigen Samen als auch mit Beeren. Diese liefern hochwertige Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe, die den natürlichen Stoffwechsel unterstützen.

OKAPI
Hagebutten

Wirken leicht entzündungshemmend bei Arthrose (Vorstufe für Teufelskralle). Kerne enthalten hochwertige Fettsäuren.

Weitere Artikel zum Thema bei Pferden

Lorem ipsum
dolor sit

Lorem ipsum
dolor sit

Lorem ipsum
dolor sit

Hol Dir unseren
kostenlosen Newsletter