Jahreszeiten

Allgemeine GesundheitsthemenFrühlingGesundheitHaltung & PflegeJahreszeitenKrankheiten, Ursachen. Therapieansätze

4 wichtige Tipps zur Anweidezeit

Je grüner die Wiese jenseits des Winterauslaufs wird, umso länger werden Hälse und Lippen, um unter dem Zaun hindurch ein paar Halme zu erhaschen. Spaziergänge werden zur Zerreißprobe für Stricke und Nerven, weil das Gras doch allzu sehr lockt. Wenn die Anweidezeit vor der Tür steht beginnt damit bei vielen Besitzern die Sorge vor Verdauungs- und Stoffwechselproblemen. 1) Langsam anweiden Es sollte sich mittlerweile herumgesprochen haben, dass die Anweidezeit für Pferde ausgesprochen belastend ist. Dennoch gibt es noch immer Pferdebesitzer oder Stallbetreiber, die die Pferde von heute auf morgen gleich...
FrühlingGesundheitHerbstJahreszeitenKrankheiten, Ursachen. TherapieansätzeWinter

Gegen Husten helfen alte Hausmittel

Mit dem Frühjahr, aber auch mit dem Herbst naht mit großen Schritten naht das, was die Chinesische Medizin als „Wind-Erkrankungen“ bezeichnet, zu denen allen voran die Erkältung gehört. Das erste Pferd im Stall fängt an mit Husten und / oder Nasenausfluss und innerhalb weniger Tage ist der halbe Stall krank. Da geht es den Pferden wie den Menschen und eine solche Erkältung will nun einmal durchgestanden sein. Am besten helfen hier die alten Hausmittel: - Ruhe - Das muss nicht in der Box sein, auch Schlendern auf dem Paddock ist...
GesundheitJahreszeitenKrankheiten, Ursachen. TherapieansätzeWinter

Achtung! Erhöhtes Hufreherisko

Mit dem kommenden kalten Wetter und den gefrorenen Böden ist es verführerisch, die Pferde mal vom Matschauslauf auf die Weiden zu lassen, damit sie sich endlich mal wieder richtig austoben können. Für gesunde Pferde ist das natürlich überhaupt kein Problem, nach einigen Galopprunden die Nase zu senken und ein wenig am gefrorenen Gras zu knabbern. Auch Wildpferde fressen im Winter das, was sie finden und dazu gehören auch gefrorene Pflanzenteile. Die meisten Pferde in unseren Ställen sind aber nicht 100%ig gesund, auch wenn sie von außen vielleicht keinen kranken Eindruck...
AllgemeinJahreszeitenWinter

Weihnachten vorbei – wohin mit dem Baum?

Noch steht er schön geschmückt im Wohnzimmer – aber schon bald rieseln leise die Nadeln und jeder ist froh, wenn der Weihnachtsbaum dann endlich abgeschmückt wird. Aber muss man ihn zur Kompostierung geben? Oder kann man ihn nicht auch an sein Pferd verfüttern? Pferde knabbern bekanntlich gerne an Holz und verschmähen auch Nadelgehölze nicht – durch die enthaltenen Harze quasi der „Eukalyptusbonbon“ für’s Pferd. Darauf kann man mit einem eindeutigen „Jain“ antworten. Wer seinen Weihnachtsbaum aus dem heimischen Wald beim Förster gekauft und vielleicht sogar selber geschlagen hat, kann diesen...
Allgemeine GesundheitsthemenGesundheitHaltung & PflegeJahreszeitenSommer

Wie kann man das Gewicht nach der Weidesaison wieder auf „Normalmaß“ reduzieren?

Viele Besitzer müssen leider jetzt zum Ende der Weidesaison feststellen, dass ihr Liebling über den Sommer doch etwas runder geworden ist als geplant. Reichhaltiges Weidegras, oft gepaart mit weniger Bewegung – dank Sommerurlaub, Insektenplage und „ach, eigentlich ist es ja viel zu heiß zum Reiten...“ – haben bei einigen Pferden doch die Rundungen runder werden lassen, als es langfristig für die Gesundheit gut ist. Wenn dann auch noch die Leute von der Pferdewaage kritisch die Augenbraue hochziehen, wird es doch dringend Zeit für radikale Diät, oder? Jetzt heißt es: Ruhe...
GesundheitHerbstJahreszeitenKrankheiten, Ursachen. Therapieansätze

Woher kommen die Herbst-Hufrehen?

Sind die Pferde jetzt noch auf der Weide, dann steigt das Hufrehe-Risiko überproportional an. Denn viele Pferde leiden unter einer nicht erkannten Dysbiose im Dickdarm. Das heißt, dass es hier zu Verschiebungen in der Mikroflora gekommen ist und dort Mikroorganismen wachsen, die beim Wildpferd nicht oder nur in geringsten Mengen vorkommen. Diese Fehlkeime können bei erhöhten Fruktanwerten im Gras zu einer schlagartigen pH-Wert Absenkung und damit Hufrehe beitragen. Die Fruktanwerte steigen insbesondere an, wenn auf den Weiden viele moderne Zuchtgräser stehen und wenn die Tage sonnig und die Nächte kalt...
1 7 8 9
Seite 9 von 9