Futtermittel

AllgemeinAllgemeine GesundheitsthemenFact SheetsFuttermittelGesundheitRaufutter

Schnelle und einfache Zuckerbestimmung im Heu

Dass der Zuckergehalt im Raufutter ein kritischer Faktor in der Pferdefütterung ist, spricht sich unter Pferdehaltern und Stallbetreibern immer mehr rum. Aber woher weiß ich denn, wie viel Zucker in meinem Heu ist? Oder im Bewuchs meiner Weideflächen? Gerade in der Anweidezeit ist das Risiko einer Hufrehe durch hohe Zuckergehalte im Gras, insbesondere bei unerkannter Insulinresistenz, nicht zu unterschätzen. Um zu wissen, wie viel Zucker im Futter ist, nimmt man üblicherweise von dem fraglichen Futter Proben und schickt diese dann an eines der landwirtschaftlichen Untersuchungslabore, um sie analysieren zu lassen....
Allgemeine GesundheitsthemenFrühlingFuttermittelGesundheitJahreszeitenPodcastSonstige FuttermittelWinter

Sanoanimal Podcast #10 Braucht mein Pferd Vitamine zugefüttert?

Die Angst vor einem Vitaminmangel beim Pferd ist bei vielen Pferdebesitzern groß. Aber braucht ein Pferd wirklich Vitamine zugefüttert? Und falls ja, welche und in welcher Form? Dieses spannende Thema besprechen wir in dieser Podcastfolge. Unsere Podcasts findest du übrigens auch bei Spotify & Soundcloud....
Allgemeine GesundheitsthemenFuttermittelGesundheitJahreszeitenPodcastRaufutterWinter

Sanoanimal Podcast #9 Was tun bei schimmligem Heu?

Gerade dann wenn der Winter warm ist und die Luftfeuchtigkeit hoch, fangen die Heuballen in vielen Ställen an zu schimmeln. Ein Problem für die Pferde und für die Pferdemenschen Aber was kann man tun? Das besprechen wir in unserer aktuellen Podcastfolge. Ein Artikel über die Heuqualität der dich ebenfalls interessieren könnte, findest du hier: http://wissen.sanoanimal.de/2019/08/19/achtung-heuqualitaet/...
Allgemeine GesundheitsthemenFuttermittelGesundheitHaltung & PflegeHerbst

5 gute Fütterungsvorsätze für das neue Jahr

5 gute Fütterungsvorsätze für das neue Jahr Alle Jahre wieder hat man so seine Vorsätze: Gesünder essen, mehr Sport, weniger Stress. Das funktioniert beim Menschen leider nicht immer, weil einen meist schon wenige Wochen nach dem Jahreswechsel der innere Schweinehund einholt und mit der Chipstüte aufs Sofa wirft. Aber da unsere Pferde ja weder den Kühlschrank öffnen noch im Supermarkt einkaufen gehen können, ist es hier viel einfacher, gute Vorsätze zur Fütterung auch umzusetzen. 1. Heu ad libitum (also bis zur Sättigung des Pferdes) Pferde sind von Natur aus auf...
Allgemeine GesundheitsthemenFrühlingFuttermittelGesundheitJahreszeiten

Frühlingsgefühle – der Fellwechsel kommt!

Mit dem milden Winter und dem jetzt schon beginnenden Frühling sieht man überall die Pferde Winterfell abwerfen. Gleichzeitig bilden sie ihr Sommerfell, das ihnen die Thermoregulation im Sommer erlaubt. Dieser Vorgang ist sehr belastend für den Eiweiß-Stoffwechsel und belastet damit Leber und Nieren. Gleichzeitig ist der Stoffwechsel jedoch durch den langen Winter deutlich weniger fit als wenn die Pferde im Herbst ihr Fell wechseln. Weniger Bewegung auf den Winterausläufen sorgt für nur langsamen Abtransport von Stoffwechselschlacken aus dem Bindegewebe. Viele Pferde entwickeln jetzt eine Neigung zu angelaufenen Beinen, vor allem...
FuttermittelGesundheitMineralfutter

„Esparsette ist schädlich für das Pferd, weil die Tannine die Aufnahme von Mineralstoffen behindern“- stimmt das?

"Esparsette ist schädlich für das Pferd, weil die Tannine die Aufnahme von Mineralstoffen behindern" - stimmt das? Seit einiger Zeit wird immer wieder ein im Internet zirkulierender Text zitiert, der behauptet, dass die in der Esparsette enthaltenen Tannine Mineralstoffe binden und die Fütterung von Esparsette daher schädlich für das Pferd sei. Wenn man dieser in den Raum gestellten und durch nichts belegten Behauptung auf den Grund geht, dann stellt sich das Thema deutlich komplexer und weitaus weniger dramatisch dar. Naumann et al. haben 2017 (http://dx.doi.org/10.1590/s1806-92902017001200009) sehr schön den aktuellen Forschungsstand...
FuttermittelJahreszeitenWinter

Ölsaaten – eine wichtige Unterstützung im Winter

Wildpferde suchen in der Natur über den Winter viele ölhaltige Samen von Pflanzen, um ihren Speiseplan zu bereichern. Durch geschlossene Weiden, mangelnden Zugang zu Wildwiesen oder Wäldern und artenarmes Heu, haben unsere Hauspferde meist nicht die Möglichkeit dieser natürlichen Speiseplanergänzung. Hier kann man sein Pferd unterstützen durch die Zufütterung von ölhaltigen Samen. Um ein möglichst naturnahes Fettsäurespektrum anzubieten, sollten diese Samen im Wechsel gegeben werden, zum Beispiel jeden Tag eine andere Sorte. - Eine Handvoll Sonnenblumenkerne mit Schale („Vogelfutter“), auf den Auslauf gestreut bietet gleichzeitig eine beliebte Beschäftigung. - OKAPI...
FuttermittelHerbstJahreszeiten

Herbstzeit – Hagebuttenzeit

Herbstzeit - Hagebuttenzeit. Wenn man jetzt mit offenen Augen durch die Landschaft reitet, dann sieht man, dass überall die Hagebutten reifen. Knallrot leuchten die Früchte an den Rosenbüschen und bieten eine gute Gelegenheit, mal auszuprobieren, ob das Pferd sie vielleicht mag. Einfach eine Handvoll pflücken und in der Hosentasche mitnehmen oder auch mal mit dem Pferd am Rosenbusch anhalten und probieren lassen. Hagebutten sind nicht nur tolle Vitaminlieferanten, sondern enthalten auch in ihren Kernen hochwertige Fettsäuren in verdaulicher Form, die dem Stoffwechsel zugute kommen. Darüber hinaus haben sie eine leicht...
1 2 3 4 5 6
Seite 4 von 6