Futtermittel

AllgemeinAllgemeine GesundheitsthemenFuttermittelGesundheit

4 Tipps, wie man gute Informationen zu Fütterung und Stoffwechsel erkennt

Der „Lockdown“ im Zuge der Corona-Krise führte dazu, dass Veranstaltungen abgesagt wurden und das Sozialleben weitgehend zum Erliegen gekommen ist. Gleichzeitig blüht gerade eine Landschaft an Webinaren, Online-Vorträgen und im Internet und sozialen Medien geposteten Artikeln zu verschiedensten Pferde-Gesundheitsthemen auf. Therapeuten, Trainer ebenso wie Händler und Hersteller verschiedenster Produkte versuchen jetzt, über die Online-Kanäle ihre Umsätze zu halten und möglichst bei der Gelegenheit einen weiteren Kundenkreis zu erreichen als bisher.  Leider hat das Internet keine Qualitätskontrolle und so kann sich jeder als „Experte“ für dieses und jenes empfehlen, auch ohne...
AllgemeinAllgemeine GesundheitsthemenFuttermittelGesundheitHaltung & PflegeJahreszeitenMineralfutterSommer

Warum fressen Pferde Kot anderer Pferde?

Kotfressen (Koprophagie) kommt sowohl bei Boxen- als auch Offenstallpferden und bei allen Rassen und Altergruppen vor. Bei Fohlen ist das Verhalten noch normal. Durch das Fressen des mütterlichen Kots nimmt das Fohlen wichtige von der Mutter ausgeschiedene Mikroorganismen auf, die sich im Dickdarm des Fohlens ansiedeln und dort sein Mikrobiom (Darmflora) aufbauen. Nur bei einer Mutter mit einem gesunden Darm-Mikrobiom ist das Fohlen also in der Lage, sich selber auch eine gesunde Darmflora aufzubauen. Die Mikroorganismen, die in den ersten 4-5 Lebensmonaten aufgenommen werden, siedeln sich zwischen den Darmzotten und...
Allgemeine GesundheitsthemenFuttermittelGesundheitHaltung & Pflege

5 Tipps für’s Futtermanagement von Moppelponys

Während einige Pferdebesitzer Mühe haben, bei ihrem Pferd überhaupt ein paar Kilo auf die Rippen zu füttern, haben andere eher das Gegenteil im Stall stehen: das Pummelpony. Oft wird das Übergewicht dann liebevoll als „Babyspeck“ verharmlost oder man verweist darauf, dass man das Pferd doch ganz runtergehungert gekauft hat und jetzt froh ist, dass er „so gut im Futter“ steht. Manchmal wird es auch einfach auf die Rasse geschoben, dass „Haflinger nunmal dick sind“. Was das liebende Auge des Besitzers dabei oft übersieht ist die Tatsache, dass Übergewicht für unser...
AllgemeinAllgemeine GesundheitsthemenFact SheetsFuttermittelGesundheitHaltung & PflegeRaufutter

Factsheet Raufutter: Heulage (Silage, Gärheu, Haylage)

Sinnvoller Heuersatz? Die Fütterung silierter Grasprodukte nimmt zu. Die Vorteile von Heulage Die Pferde mögen es Pferde fressen silierte Produkte gerne, weil sie gut schmecken. Der staubfreie Zustand von Heulage führt dazu, dass Pferde mit chronisch gereizten Atemwegen weniger husten. Tierärzte empfehlen die Fütterung von Heulage bei chronischem Husten, weil dadurch das Husten-Symptom verschwindet. Allerdings ohne sich Gedanken über die gesundheitlichen Auswirkungen von Heulage auf den Rest des Organis mus zu machen. Vereinfachte Produktion und Lagerung Auch Landwirte haben ein Interesse daran, silierte Produkte herzustellen. Heu ist aufwendig herzustellen, weil...
AllgemeinAllgemeine GesundheitsthemenFact SheetsFuttermittelGesundheitRaufutter

Factsheet Raufutter: Heu

Die Nahrungsgrundlage für Pferde Die Basis gesunder Pferdefütterung Heu ist die Raufuttergrundlage für Pferde und kann durch nichts ersetzt werden Heu für die Pferdefütterung Das Heu für Pferde muss stängelig und damit hart sein. Dieses pferdegeeignete Heu erhält man nur nach einem spät erfolgenden (ab Juni) ersten Schnitt. Übertriebene Düngung der zu heuenden Flächen insbesondere im Frühjahr und damit die Verdrängung der für Pferde besonders wertvollen, stengeligen Grassorten zugunsten der proteinreichen, blattreichen Sorten hat allerdings das Heu, das hierzulande üblicherweise verfüttert wird, in seiner Zusammensetzung und in seinem Energiegehalt deutlich...
1 2 3 4 5 6
Seite 3 von 6