Lesedauer 2 Minuten

Einige Pferde in der Gruppe trifft es, andere nicht: die Infektion der Haut mit Haarlingen, Hautpilz, Bakterien oder Viren. Obwohl alle diese Erkrankungen grundsätzlich ansteckend sind, sind ein oder wenige Pferde oft viel stärker betroffen als der Rest.
Manche Pferde in der Gruppe haben überhaupt keine Probleme und das, obwohl sie teilweise mit betroffenen Pferden Bauch an Bauch an der Raufe stehen oder Fellpflege betreiben. Woher kommt das?

Ob ein Pferd auf einen Hautinfekt mit einer Erkrankung – von weggescheuerten Pilzstellen bis wuchernden Sarkoiden – reagiert oder nicht, hat viel mit dem Status seines Immunsystems zu tun. Und das ist wiederum abhängig von vielen Faktoren.
Hier spielt die Darmgesundheit ebenso eine Rolle wie Gruppenstress oder die Nierenfunktion.

Die Ringvorlesung beleuchtet die Hintergründe, die zu einer Schwächung des Immunsystems und damit einer erhöhten Infektanfälligkeit der Haut führen können und weist Wege auf, sein Pferd gezielt zu unterstützen, damit die Therapie nachhaltig anschlagen kann und Hautprobleme hoffentlich bald der Vergangenheit angehören.
Zu den Hautproblemen Mauke (vimeo.com/ondemand/rvmauke) und Sommerekzem (vimeo.com/ondemand/rvsommerekzem) empfehlen wir die jeweiligen Ringvorlesungen, da hier etwas andere Mechanismen vorliegen als bei Hautinfekten wie Haarlingen oder Sarkoiden.

Die Ringvorlesungen ersetzen keinen Tierarzt oder Therapeuten. Sie sollen Hintergrundwissen zu Stoffwechselerkrankungen für Pferdehalter vermitteln und zusätzliche Unterstützungsmöglichkeiten aus den Bereichen Haltung, Fütterung oder Bewegungsmanagement aufzeigen, die jeder Pferdehalter für sein Pferd positiv beeinflussen kann.  

Die Videoinhalte steht euch nach der Buchung für den Zeitraum von 30 Tagen zum Anschauen zur Verfügung. Der Vortrag zum Thema dauert mehr als 2,5 Stunden.

Als Bonusmaterial stehen euch fast 3,5 Stunden Videomaterial mit allen gesammelten Fragen rund um das Thema zur Verfügung, die von Dr. Christina Fritz ausführlich beantwortet werden (Live Fragerunden zu den Onlineseminaren werden zukünftig keine mehr stattfinden).

Damit das Ganze übersichtlich ist, haben wir alle Fragen für euch getrackt, die Übersicht des Fragenkatalogs findet ihr hier: wissen.sanoanimal.de/fragerunde-hautinfekte/

Das Seminar ist ausschließlich in deutscher Sprache verfügbar.

Für weitere Informationen zum Thema empfehlen wir dir, unsere Themenseite zu durchstöbern:
wissen.sanoanimal.de/haut-pferd/

Das Seminar ist ausschließlich in deutscher Sprache verfügbar.

Team Sanoanimal