Lesedauer 2 Minuten

Wer ein Pferd hat mit Verhaltensauffälligkeiten wie Koppen, Weben, Lippenklappern oder anderen „nervigen“ Angewohnheiten, der erntet meist mitleidige Blicke, jede Menge schlaue Tips und oft genug die Aussage, dass man dieses Pferd aber bitte nicht in der Box neben seinem eigenen oder in der Offenstallgruppe haben möchte, damit sich das eigene Pferd nicht solche Sachen abschaut.

Dabei wird kein Pferd mit solchen Verhaltensweise geboren, sondern erwirbt sie später.
Wie Fingernägel-abkauen beim Menschen oder exzessives Pfotenlecken beim Hund, sind es Hinweise darauf, dass etwas nicht stimmt.

Die Ringvorlesung zeigt mögliche Ursachen und Auslöser für solche Verhaltensweisen auf und welche Auswirkungen sie auf die Gesundheit des Pferdes haben können. Auch wenn man sie selbst mit der besten Therapie oft nicht vollständig abstellen kann, ist es meist möglich, mit der richtigen Fütterung und Haltung die Therapie soweit zu unterstützen, dass das Pferd mehr Lebensqualität hat.
Erreicht man es, dass das Verhalten nur noch in geringer Ausprägung oder nur noch in seltenen Situationen gezeigt wird, ist dem Pferd und auch seinem Menschen oft schon ein großes Stück geholfen.

Die Ringvorlesungen ersetzen keinen Tierarzt oder Therapeuten. Sie sollen Hintergrundwissen zu Stoffwechselerkrankungen für Pferdehalter vermitteln und zusätzliche Unterstützungsmöglichkeiten aus den Bereichen Haltung, Fütterung oder Bewegungsmanagement aufzeigen, die jeder Pferdehalter für sein Pferd positiv beeinflussen kann.  

Die Videoinhalte steht euch nach der Buchung für den Zeitraum von 30 Tagen zum Anschauen zur Verfügung. Der Vortrag zum Thema dauert knapp 3 Stunden.

Als Bonusmaterial stehen euch fast 2,5 Stunden Videomaterial mit allen gesammelten Fragen rund um das Thema zur Verfügung, die von Dr. Christina Fritz ausführlich beantwortet werden (Live Fragerunden zu den Onlineseminaren werden zukünftig keine mehr stattfinden).

Damit das Ganze übersichtlich ist, haben wir alle Fragen für euch getrackt, die Übersicht des Fragenkatalogs findet ihr hier: https://wissen.sanoanimal.de/fragerunde-verhaltensauffälligkeiten/

Das Seminar ist ausschließlich in deutscher Sprache verfügbar.

Team Sanoanimal