Lesedauer 2 Minuten

Noch bis vor ca. 20 Jahren galt es als Dogma der Tiermedizin, dass es Diabetes bei Pferden nicht gibt. Mit zunehmendem Auftreten stark übergewichtiger Pferde und solcher mit Hufrehe auch zu außergewöhnlichen Zeiten und ohne erkennbaren Auslöser hat man begonnen, den Blutglucose- und Insulinspiegel genauer zu untersuchen.
Dabei hat sich herausgestellt, dass es zwar keinen Diabetes Typ 1 (=Bauchspeicheldrüse produziert kein Insulin) beim Pferd, wohl aber den Diabetes Typ 2, der in seiner Frühform als Insulinresistenz bezeichnet wird. Dabei muss ein Pferd nicht fett sein (EMS) haben, um an Insulinresistenz zu leiden und umgekehrt hat nicht jedes EMS Pferd eine Insulinresistenz. Es sind zwei Krankheiten, die gerne verwechselt werden, weil sie gleichzeitig vorkommen können, aber grundverschiedenen Mechanismen unterliegen.

Wir wollen in der Ringvorlesung genauer beleuchten, welche Ursachen man bis heute kennt, die eine Insulinresistenz auslösen können und wie man mit geeignetem Management im Bezug auf Haltung, Fütterung und Bewegung sein Pferd in der Therapie gezielt unterstützen kann.

Die Ringvorlesungen ersetzen keinen Tierarzt oder Therapeuten. Sie sollen Hintergrundwissen zu Stoffwechselerkrankungen für Pferdehalter vermitteln und zusätzliche Unterstützungsmöglichkeiten aus den Bereichen Haltung, Fütterung oder Bewegungsmanagement aufzeigen, die jeder Pferdehalter für sein Pferd positiv beeinflussen kann.

Die Videoinhalte steht euch nach der Buchung für den Zeitraum von 30 Tagen zum Anschauen zur Verfügung. Der Vortrag zum Thema dauert 3,5 Stunden.

Als Bonusmaterial stehen euch 6 Stunden Videomaterial mit allen gesammelten Fragen rund um das Thema zur Verfügung, die von Dr. Christina Fritz ausführlich beantwortet werden (Live Fragerunden zu den Onlineseminaren werden zukünftig keine mehr stattfinden).

Damit das Ganze übersichtlich ist, haben wir alle Fragen für euch getrackt, die Übersicht des Fragenkatalogs findet ihr hier: wissen.sanoanimal.de/ringvorlesung-insulinresistenz-fragerunde/

Das Seminar ist ausschließlich in deutscher Sprache verfügbar.

Für weitere Informationen zum Thema empfehlen wir dir, unsere Themenseite zu durchstöbern:
wissen.sanoanimal.de/insulinresistenz-pferd/

Team Sanoanimal