FortbildungFortbildung für Therapeuten

Fallbesprechungen für Therapeuten (monatlich)

Jeder Therapeut kennt das: Es gibt immer wieder Fälle, die einen an die eigenen Grenzen bringen. Ob es Symptome sind, die man noch nie gesehen hat und zu denen auch das Lehrbuch keine so richtig schlüssige Erklärung gibt, ob es Pferde sind, die auf die sonst so erfolgreichen Therapiemaßnahmen nicht ansprechen wollen oder mal ein Fall, der mit der Therapie eher noch schlimmer zu werden scheint statt besser. In diesen Fällen fehlt einem manchmal jemand, mit dem man sich über einen solchen schwierigen Patienten austauschen kann, um die zündende Idee zu bekommen.  

In den Fallbesprechungen geht es genau darum: Fälle aus deiner Praxis, die du besonders spannend oder kompliziert findest oder wo du nicht so recht weiter weisst, werden hier unter fachlicher Anleitung analysiert, Ursachen von Auslösern abgegrenzt und Therapievorschläge erarbeitet. Neben medizinischen und wissenschaftlichen Grundlagen geht es auch um Erfahrungsaustausch, denn man muss das Rad ja nicht immer wieder neu erfinden. Du kannst hier von den Fällen anderer Therapeuten lernen, sodass du vorbereitet bist, wenn dir so ein Pferd dann mal in deiner eigenen Praxis begegnet. Und du bekommst Tipps für therapeutische Maßnahmen oder Ideen für weiterführende Diagnostik zur Eingrenzung der Problemursache, mit denen du deinen Patienten konkret helfen kannst. 

Die Fallbesprechungen richten sich an Pferde-Therapeuten aller Arbeitsrichtungen (gegen Nachweis), die ihr Wissen erweitern und vertiefen und ihre Erfahrung miteinander austauschen wollen. Wir arbeiten mit der Plattform Zoom, die sich einfach von jedem Browser aus bedienen lässt, sodass du zu Hause am Computer oder unterwegs vom Tablet oder Smartphone aus teilnehmen kannst. Die Fallbesprechungen werden aufgezeichnet und stehen immer noch für 3 Tage zum Anschauen zur Verfügung. So verpasst du keinen Thema, auch wenn du mal nicht live dabei sein kannst. Termine, Themen und Teilnahmebedingungen findest du hier weiter unten.

Termin:  einmal im Monat, für ca. 2 Stunden, alle geplanten Termine findet ihr unten in der Übersichtstabelle

Live oder Aufzeichnung:  Die live Session für eure aufgekommenen Fragen findet einmal im Monat für ca. 2 Stunden statt. Ihr könnt live dabei sein oder euch die Aufzeichnungen der Termine, die euch danach drei Tage zur Verfügung stehen, anschauen.

Ablauf: Nach verbindlicher Anmeldung zur Fallbesprechung senden wir euch die Zugangsdaten zu unserem virtuellen Gesprächsraum. Eure Fragen und Fälle könnt ihr uns vorab per E-Mail senden. Alle Infos dazu findet ihr in der Mail, die ihr als Anmeldebestätigung bekommt. Sollte während des Termins etwas unklar sein, könnt ihr auch hier per Chat eure Fragen loswerden.

Eure Fälle werden selbstverständlich anonym und ohne Daten des Pferdebesitzers besprochen. Auch ihr könnt euch anonym anmelden, wenn ihr nicht möchtet, dass andere euren vollständigen Namen sehen können.

Voraussetzung: Ihr könnt an diesen Terminen nur teilnehmen, wenn ihr selbst Pferde-Therapeut oder in einer entsprechenden Ausbildung seid. Schickt uns dafür nach der Anmeldung bitte einen Nachweis per Mail. Die Maildaten stehen in der Nachricht die ihr nach der Anmeldung von uns bekommt.

Kosten:  50,00 Euro pro Person / Termin (Frühbucherrabatt bis 13.05.2020)

Dauer: ca. 2 Stunden

Zusätzlich zum einzelnen Termin könnt ihr bald auch ein Abo buchen. Bitte habt dafür noch ein wenig Geduld. Wir arbeiten daran 🙂

Für die einzelnen Termine könnt ihr euch über den Link in der Tabelle anmelden

Die nächsten Termine:

DatumBuchung
30.07.2020jetzt hier buchen
27.08.2020jetzt hier buchen
30.09.2020kommt bald
29.10.2020kommt bald
19.11.2020kommt bald
17.12.2020kommt bald